STEINWERKSTÄTTE KIERMAYR GmbH
Logo

Die Geschichte unserer Firma beginnt Ende des 19. Jahrhunderts beim Bau des Parlaments in Budapest.

 

Franz HöllerFranz Höller

erlernte dort das Steinmetzhandwerk.
Auf der Walz kam er nach Wien und eröffnete 1904 in Wien-Ottakring einen Betrieb für Kunststeinerzeugung, der vorwiegend Friedhofsarbeiten und Stufenreparaturen durchgeführt hat.

 

 

Josef Höller,Josef Höller

einer seiner Söhne, machte sich 1936 ebenfalls mit einem Kunststeinerzeuger-Betrieb selbständig. Nach dem Krieg legte er die Baumeisterprüfung ab und arbeitete auch einige Jahre als selbständiger Baumeister, ehe er wieder in die Kunststeinbranche zurückkehrte. Als sein Vater starb, übernahm er den väterlichen Betrieb samt Kundenstock und Mitarbeiter. Dadurch kam das Friedhofgeschäft hinzu. In dieser Zeit wurden zeitweise über fünfzig Mitarbeiter beschäftigt. Da es keine Nachfolge gab, wurde die Firma verkleinert.

 

Rudolf Kiermayr,Rudolf Kiermayr

ein Beamter bei den Österrreichischen Bundesbahnen, heiratete eine Tochter von Josef Höller und wechselte 1965 in den Betrieb des Schwiegervaters. Er legte die Gesellen- und 1971 die Meisterprüfung ab. Mit der Pensionierung von Josef Höller übernahm er 1977 den Betrieb. Bald konnte eine neue Werkstätte eröffnet werden. Es wurde in Maschinen investiert und die Firma in Steinwerkstätte Kiermayr GmbH. umbenannt. Mit Hilfe seiner Frau, die sich nun im Betrieb um die Verwaltung und den Verkauf kümmerte, konnte in der Nähe des Ottakringer Friedhofes ein Grundstück erworben werden, auf dem ein Geschäfts- und Wohnhaus mit Grabdenkmalausstellung und Lagerplatz errichtet wurde.

 

Robert KiermayrRobert Kiermayr

besuchte nach seiner Pflichtschulzeit die Fachschule für Steintechnik an der HTBLA Hallein. Nach mehreren lehrreichen Gesellenjahren in verschiedenen Betrieben, unter anderem in der Dombauhütte zu St. Stephan in Wien, absolvierte er 1995 die Steinmetz-Meisterprüfung.
Im Jahr 2000 übernahm er den Betrieb von seinem Vater. Es wurde kontinuierlich in neue Maschinen und in den Fuhrpark investiert und 2012 in Hernals der Steinmetzbetrieb KÜHNER NATURSTEIN als Filialbetrieb übernommen. Der Betrieb wird weiter unter dem Namen "Kühner Naturstein" geführt.

Heute können wir auf eine mehr als hundertjährige Tradition unseres Betriebs zurückblicken und haben eine auf allen Fachgebieten unseres Handwerkes erfolgreiche Firma geschaffen.

 

STEINWERKSTÄTTE KIERMAYR (Zentrale) KÜHNER NATURSTEIN (Filiale)
1160 Wien ••• Johann-Staud-Straße 4 1170 Wien ••• Alszeile 24
Telefon: +43 1 911 76 90 Telefon: +43 1 480 70 10
Mail: office@kiermayr.com Mail: kuehner-naturstein@kiermayr.com